Das Weihnachtslexikon (gebundenes Buch)

Von Aachener Printen bis Zwölfernächte
ISBN/EAN: 9783805207836
Sprache: Deutsch
Umfang: 394 S.
Format (T/L/B): 3 x 21 x 13.6 cm
Einband: gebundenes Buch
Auch erhältlich als
19,90 €
(inkl. MwSt.)
Nachfragen
In den Warenkorb
Man weiß ja eine Menge über Weihnachten - glaubt man. Aber was genau sind eigentlich die Zwölfernächte? Und wann ist noch mal Maria Empfängnis? Woher kommt der Brauch einen Mistelzweig aufzuhängen? Und wen darf man darunter küssen? Mit dem "Weihnachtslexikon" bleibt keine Frage offen. Theo Herrlein nimmt seine Leser mit auf einen Streifzug durch die mitteleuropäische Adventszeit und stellt in 3200 Stichworten ein umfassendes Nachschlagewerk zum Thema Weihnachten vor. Unterhaltsam erklärt Herrlein, was es mit Bethmännchen, Kinderfressern und Rümpfelkäs auf sich hat. Es wird erzählt, wie das Lübecker Marzipan einst aus einer Notlage entstand und wie zwei kleine spanische Städte zu einem Silvesterfest im August kamen. Ein Buch, das einlädt zum Schmökern, Blättern und Genießen.
Theo Herrlein lebt in der Nähe von München. Er hat viele Jahre als Verlagskaufmann gearbeitet und bereits mehrere Bücher, darunter ein Weihnachtsbuch, Erzählungen aus dem bäuerlichen Leben sowie einen Roman veröffentlicht.