Kaisersturz (gebundenes Buch)

Vom Scheitern im Herzen der Macht 1918
ISBN/EAN: 9783806237603
Sprache: Deutsch
Umfang: 352 S., 49 s/w Illustr.
Format (T/L/B): 2.9 x 21.8 x 15.6 cm
Auflage: 1. Auflage 2018
Einband: gebundenes Buch
Vorrätige Exemplare
1 Stück
24,00 €
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Schon bevor das Kaiserreich in den Wirren von Kapitulation und Umsturzbewegung zerbrach, krankte es an politischer Führungslosigkeit: Die Entscheidungsträger, die es im Herbst 1918 retten wollten, wurden am Ende zu seinen Totengräbern, weil es ihnen an Tatkraft und Ideen fehlte. Mit stupender Quellenkenntnis und Einfühlungsvermögen in die Beweggründe der Hauptakteure zeichnet Lothar Machtan das Bild der deutschen Monarchie beim Tanz auf dem Vulkan. Dabei gerät vor allem das bizarre Zusammenspiel von Intrige und Politik im innersten Zirkel der Macht in den Blick: die Überlebensstrategie des deutschen Kaiserpaars, der politische Halbverrat des letzten kaiserlichen Kanzlers und der Vernunfts-Monarchismus von Ebert, dem Vorsitzenden der mächtigen SPD. Aber auch die Politik der Straße wird fokussiert, als Brandbeschleuniger bei diesem Countdown. So entsteht das spannende Szenario eines eigendynamischen "Kaisersturzes", das den epochalen Umbruch von 1918 in ganz neuem Licht erscheinen lässt.
Lothar Machtan ist emeritierter Professor für Neuere Geschichte an der Universität Bremen. Er forscht zur Kultur- und Politikgeschichte Deutschlands im 19. und 20. Jahrhundert. Machtan ist Autor für Spiegel, ZEIT und FAZ sowie Verfasser zahlreicher erfolgreicher Sachbücher.